• Nach dem Abi... Uni?

            Wer sich diese Frage stellt und Informationen zur Studiumsfinanzierung mithilfe von Stipendien sucht ist bei unserem schulinternen Informationsabend am 20.01.22 um 18:30 in der Thüringer SchulCloud (Kurse Stipendium) genau richtig.

            Ich freue mich auf eine rege Teilnahme.

            M. Eckstein

          • Resümee zum Klang der Stolpersteine 2021

            Am Dienstag, den 9. November 2021 fand, wie angekündigt, die Veranstaltung „Klang der Stolpersteine“ statt. Überall in Jena wurden am Nachmittag kleine Konzerte gegeben. Auch unser grundlegender Deutschkurs der Klassenstufe 12 hat sich große Mühe gegeben, um ein schönes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen.

            Unter anderem wurden Zeitzeugenberichte vorgetragen und Reden gehalten, die das Geschehen der Reichspogromnacht vor über 83 Jahren thematisierten.  Jüdische Lieder wurden angestimmt, die an allen Orten und Straßen der Stadt zu Hören waren. Wie einzelne Bruchstücke nahmen unsere Ohren die verschiedenen Klänge wahr, als wir durch die Gassen gingen. Traurige, ermutigend oder nachdenkliche Melodien und Texte begleiteten uns den ganzen Abend lang.

            Wir wollen Danke sagen an die vielen Besucher, die sich am Kassablanca zusammengefunden haben, um mit uns gemeinsam den Opfern zu gedenken. Denn wie ein jüdisches Sprichwort besagt: „Wirklich tot sind nur jene, an die sich niemand mehr erinnert“.

             

            Der grundlegende Deutschkurs der Klassenstufe 12 

          • Endlich wieder Chorlager!

            Allen (Corona-) Bedenken zum Trotz haben wir es in diesem Jahr gewagt - unter Einhaltung der Hygienevorschrift und mit mehrfachen Testungen aller Beteiligten - wieder nach Heldrungen ins Chorlager zu fahren. Und es war mal wieder so richtig schön. Wir haben den ganzen Tag gemeinsam gesungen, neue Lieder einstudiert, das Programm für die geplanten Weihnachtskonzerte geprobt und die Gemeinsamkeit genossen. Am Ende sangen die Kleinen den Großen und die Großen den Kleinen ihre erarbeiteten Lieder vor. Man darf auf die Konzerte gespannt sein...

            Zwischendurch gab es gaaaanz viel Kuchen - ein großes Dankeschön an dieser Stelle an die fleißigen Bäcker.

          • Stadtfinale Fußball

            Im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia wurden in der vergangenen Woche die Stadtfinale im Fußball der Wettkampfklassen III und IV für Jungen ausgetragen. 

            Das Otto-Schott-Gymnasium konnte aufgrund des hohen Engagements aus der Klassenstufe 5 in der WK IV (Jahrgänge 2010-2012) mit zwei Mannschaften antreten.
 Durchnässt bis in die letzte Haarspitze haben unsere Spieler bei widrigsten Bedingungen wahre Stärke bewiesen und konnten durch entschlossenen, fairen Einsatz Platz 2 und 4 im Stadtfinale erreichen. 

            In der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2008-2010) konnte unsere Mannschaft ebenso den heiß umkämpften 2. Platz erreichen.

             

            Wir danken allen Spielern für ihren engagierten Einsatz.
 Auf weitere erfolgreiche Teilnahmen an sportlichen Schulwettbewerben!



             

            Mit sportlichen Grüßen


            Franz Surek, i.A. der Fachkonferenz Sport

          • Erfolgreiche Teilnahme am Stadtradeln 2021

            Auch in diesem Jahr hat das Otto-Schott-Gymnasium wieder erfolgreich am Stadtradeln der Stadt Jena teilgenommen. Mit insgesamt 15.541 geradelten Kilometern erreichte das OSG den zweiten Platz in den Kategorien „Schulen/km absolut“, „Kilometer absolut“ und „Team mit den meisten Radelnden“. Für das OSG radelten 83 TeilnehmerInnen durchschnittlich 187 km pro Kopf. Neben Eltern und LehrerInnen sammelten auch viele SchülerInnen fleißig Kilometer. Hervorzuheben sind hier Antonia Koschella (426,6 km), Paula Günther (312,3 km) und Olivia Kirsten (279,6 km). 

             

            Vielen Dank an alle fleißigen Radler!

          • Aktuelle Informationen (Stand 11.10.2021)

            Sehr geehrte Schulgemeinschaft,

            für die Stadt Jena gilt seit Kurzem die Warnstufe 1. Aufgrund dessen bieten wir allen Schülerinnen und Schülern zweimal in der Woche eine Selbsttestung auf das Vorliegen einer Infektion mit dem Coronavirus an. Die Tests finden dienstags und donnerstags nach der siebten Unterrichtsstunde im Raum 102 statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

            Zudem möchten wir auf die Einhaltung des Betretungsverbots für Schülerinnen und Schüler bei Vorliegen der folgenden Symptome hinweisen:

            • gastrointestinale Symptome (erhebliche Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen);
            • Kopf- und Gliederschmerzen;
            • Störung des Geruchs- bzw. Geschmackssinns;
            • schwere respiratorische Symptome wie akute Bronchitis, Pneumonie, Atemnot oder Fieber über 38°C;
            • respiratorische Symptome (trockener Husten, infektiöse Entzündung der Nasenschleimhaut (Schnupfen), Fieber), wenn zusätzlich
              • ein enger Kontakt zu anderen Personen in der Einrichtung oder während des Angebotes zu erwarten ist; oder
              • eine Exposition gegenüber dem SARS-CoV-2-Virus wahrscheinlich ist, insbesondere wenn eine Verbindung zu einem bekannten Ausbruchsgeschehen besteht.

            Personen, die Erkältungssymptome hatten, dürfen die Schulen wieder betreten:

            • wenn die Symptome abgeklungen sind, und zwar frühestens fünf Tage nach Beginn der Symptome und gleichzeitig mindestens 48 Stunden nach Symptomfreiheit; oder
            • nach Vorlage eines Nachweises über einen durch einen infektionsschutzrechtlich befugten Dritten vorgenommenen negativen PCR-Tests oder PoC-Antigenschnelltests; oder
            • nach Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung über die Unbedenklichkeit des Einrichtungsbesuchs.

             

            Diese und weitere Informationen können Sie der Allgemeinverfügung des TMBJS vom 30.09.2021 unter folgendem Link nachlesen: Externer Link zur Allgemeinverfügung (bitte anklicken)

             

            Mit freundlichen Grüßen,

            Michael Andrä
            stellvertretender Schulleiter

      • Einladung zur Teilnahme am Forscherclub

      • Liebe Schülerinnen und Schüler,

        In der dritten Schulwoche starten die meisten AG-Angebote, darunter auch der sogenannte Forscherclub Natur und Technik ab Klassenstufe 6. 

        Alle wichtigen Teilnahmebedingungen und weitere Informationen könnt ihr dem nachfolgenden Flyer entnehmen:

        2021_plakat_schott_forscherclub_na_te.pdf (bitte anklicken)

    • Auszeichnungen

    • Pausen

      Donnerstag, 27.01.2022